Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 87: Auf der Straße

Mabuse vor Schweizer Bank

Der Geldbeschaffungsplan von Dr. Mabuse war im Grunde genommen mehr als simpel – … wenn auch ziemlich effizient, wie ich zugeben musste! …
Da wir uns immer noch in der Schweiz befanden, lag das Geld ja sozusagen auf der Straße und wir mussten es nur noch aufsammeln. … Nichts leichter als das. …
Der Alien

Advertisements

Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 86: Zucker

Alien mit Gelddruckmaschine

Frisch gestärkt und überzuckert machte sich Dr. Mabuse sogleich ans Werk, um für mich die Weltherrschaft zu erringen. … Zumindest dachte ich das zu diesem Zeitpunkt. Doch dazu später! …
In Windeseile arbeitete er einen Plan aus, der uns das nötige Kapital für unser kostspieliges Unterfangen beschaffen sollte. …
Der Alien

Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 85: Schatten

Alien mit Eistüte

Zuckerbrot und Peitsche… Hm…
Ich sprang also mit einem riesigen Satz über meinen eigenen Schatten und spendierte dem Doktor ein Eis. … Ein… äh… ganz kleines Eis – eine Kugel Vanilleeis und selbstverständlich ohne Sahne! … Aber immerhin! … Normalerweise bin ich nicht so spendabel!
Das sollte wohl genügen, um den Mann zu kriminellen Höchstleistungen anzuspornen! … Oder etwa nicht?! …
Der Alien

Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 84: Zuckerbrot und Peitsche

Alien mit Zuckerbrot & Peitsche

Wie dem auch sei. … Ob nun Dr. Mabuse oder nicht – hilfreich konnte mir seine kriminelle Energie allemal sein!
Jetzt galt es also, den Doktor geschickt dahingehend zu manipulieren, dass ich ihn für meine Zwecke einsetzen konnte! … Und was hilft da am besten? … Richtig: Zuckerbrot und Peitsche! …
Der Alien

Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 83: Dr. Mabuse

… Und was ich dort bei meiner telepathischen ​Reise im Kopf des Kryonikers entdeckte, war mehr als beunruhigend. …
Denn ich entdeckte jemand ganz anderen! …
Der sonderbare Kryoniker war eine Reinkarnation eines noch viel sonderbareren Individuums! … Nämlich von keinem geringeren als von Dr. Mabuse!! … Einem der größten Schurken, den eure Menschheit je gesehen hat! …
Das konnte ja heiter werden…
Der Alien 👽

Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 82: Hellsehen

Die Weltherrschaft… Ein wahrlich großes Vorhaben! …
Wie sollte ich nun also am besten vorgehen? … Mal sehen​…
Zwei Untertanen hatte ich ja schon, noch dazu zwei mir äußerst ergebene – nämlich Sydne, die mich ja geradezu abgöttisch liebte, und den Kryoniker. … Naja bei dem war ich mir hinsichtlich​ seiner eigenen Absichten doch noch nicht so ganz im Klaren. …
Ich überlegte mir, am besten meine Fähigkeit zur Telepathie zu nutzen, um den Burschen mal genauer unter die Lupe zu nehmen. …
Der Alien 👽

Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 81: Zwischenzeit

Unter lautem Knacken versuchte ich, meine steifen Gliedmaßen wieder zu lockern. … Ich war endlich frei! … Und wie ich feststellen musste, waren Sydne und dieser merkwürdige Kryoniker in der Zwischenzeit nicht untätig gewesen, … ganz besonders letzterer! Denn er war schon mitten bei den Vorbereitungen zur Erringung der Weltherrschaft! Und irgendwie war ihm dabei wohl etwas mit seinen Geräten schiefgelaufen. Und das hatte dann die Lawine ausgelöst. Wie auch immer. …
Wenigstens war ich somit lawinentechnisch rehabilitiert!
Der Alien 👽