Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 97: Ziele

Mabuse-Plakat-mit-Alien

Ich wollte nun nicht mehr länger sinnlos meine kostbare Zeit vertändeln und – endlich!! – meinem Ziel, die Weltherrschaft zu erlangen, näherkommen. Und dabei sollten mir meine bis dato nutzlosen Assistenten Mabuse und Sydne gefälligst helfen! …
Doch halt! Hatte mich nicht gerade dieser Mabuse selbst dank seines autobiographischen Spielfilms „Das Testament des Dr. Mabuse“ auf die Idee gebracht: Dort verleitet er doch höchstpersönlich und sogar aus der psychiatrischen Klinik heraus per Gedankenstrahlung eine Gruppe von Gaunern dazu, für ihn die Verbrechen zu begehen. … Es war doch ganz einfach und lag quasi auf der Hand! Warum war ich da nicht eher drauf gekommen!? … Jetzt brauchte ich doch nur den Spieß umzudrehen und mir Mabuse und Sydne nun selbst mit der Kraft meiner Gedanken vorzunehmen. Sollten die sich doch anstatt meiner die Finger schmutzig machen und mir endlich zu meinem langersehnten und wohlverdienten Ruhm verhelfen. Ha! …
Der Alien

Advertisements

Ein Gedanke zu „Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 97: Ziele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s