Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 88: Mission Impossible

Alien beim Bankraub

Natürlich blieb die ganze Arbeit dann doch wieder an mir hängen, weil meine nichtsnutzigen Untertanen… äh… Mitarbeiter „moralische Bedenken“ (Sydne) oder „Rückenprobleme“ (Dr. Mabuse) vorschützten. … Irgendwas musste ich hinsichtlich meiner Autorität unternehmen – doch dafür war jetzt leider keine Zeit! … Vielleicht waren diese beiden Langweiler aber auch wirklich einfach nur zu unbedarft im Angesicht der anstehenden Herausforderungen. …
Behände schwang ich mich also höchstselbst in den gut gesicherten Tresorraum dieser Bank mit dem vielen Geld. …
Der Alien 👽

Advertisements

2 Gedanken zu „Aliens unendliche Abenteuer – Kapitel 88: Mission Impossible

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s