Aliens alberne Abenteuer – Kapitel 11: Ausbruch

Alien11.jpg

Der Rest gestaltete sich als ein Kinderspiel: Dank meiner – selbstverständlich! – überragenden körperlichen Fähigkeiten und nicht zuletzt gestärkt durch die vielen Pizzen konnten mich die paar Türen, die mir den Weg in die Freiheit versperren sollten, natürlich nicht wirklich aufhalten. Ich walzte sie einfach nieder und bahnte mir meinen Weg nach draußen.
So gelang es mir schließlich, meinem Gefängnis zu entkommen…
(Fortsetzung folgt…)
Der Alien 👽

Werbeanzeigen

Aliens alberne Abenteuer – Kapitel 10: Smog

Alien10.jpg

… Und ich kann Euch sagen: Es hat funktioniert! Und wie!!
Nachdem ich innerhalb kürzester Zeit 15 von diesen äußerst leckeren Pizzen verspeist hatte – die Ärzte in der Militärbasis scherzten noch, ich sei wohl innen größer als außen. Wenn die wüssten, wie recht sie damit hatten… – setzten schon bald die diesmal so erwünschten Blähungen ein. Einer nach dem anderen wurden die Leute um mich herum ohnmächtig und fielen um wie die Fliegen…
(Fortsetzung folgt…)
Der Alien 👽

Aliens alberne Abenteuer – Kapitel 9: Blähungen

Alien09.jpg

Moment mal… Wie war das…?! … Giftiger Gestank…?! … Da bot sich mir doch tatsächlich eine Fluchtmöglichkeit! … Scheinheilig betonte ich meinen Peinigern gegenüber nochmals die absolute Genialität dieser Delikatesse namens Pizza und bat sie um mehr davon… Viiiel mehr! … Und diese unterbelichteten Vollidioten merkten natürlich nichts von meinen perfiden Plänen und telefonierten sogleich nach dem Koch…
(Fortsetzung folgt…)
Der Alien 👽

Aliens alberne Abenteuer – Kapitel 8: Pizza

Alien08

Ich war also tatsächlich in Gefangenschaft! Und schon begannen sie natürlich gleich wieder: … Die medizinischen Versuche, die man mit mir anstellte… Somit war es also wieder fast genauso wie zu Hause – nur dass es in der Militärbasis, in der ich mich jetzt befand, nicht ganz so eng und überbevölkert war wie bei uns. … Und auch das Essen war entschieden besser! … Ich entdeckte ein wirklich schmackhaftes Gericht namens Pizza… Lecker… Seeehr lecker! Leider bekomme ich davon immer diese lästigen Blähungen… Die Militär-Ärzte, die mich untersuchen mussten, waren schon ganz verzweifelt wegen des giftigen Gestanks…
(Fortsetzung folgt…)
Der Alien 👽

Aliens alberne Abenteuer – Kapitel 7: Wetterballons

Alien07.jpg

Leider verlief meine Landung damals ein ganz klein wenig… äh… holprig,… was zur Folge hatte, dass man meinen… äh… Absturz bemerkte und mich, da ich dabei bedauerlicherweise ohnmächtig geworden war, einfach gefangen nahm… Das war übrigens in der Nähe von Roswell, diesem komischen, kleinen Nest in New Mexico…
Natürlich musste man der einfältigen Bevölkerung das Erscheinen meines schnittigen Raumschiffes erklären und erfand kurzerhand die allseits bekannte Geschichte vom verirrten Wetterballon.
Pah… Als wenn man mit einem Wetterballon durchs Weltall fliegen könnte…
(Fortsetzung folgt…)
Der Alien 👽

Aliens alberne Abenteuer – Kapitel 6: Intelligentes Leben

Alien06.jpg

Doch weiter im Text: …
Wo war ich stehengeblieben? … Ach ja…
Nun war ich also auf der Erde… Und dort war ich zunächst nicht sehr willkommen, und das trotz meiner offenkundigen Genialität… Glaubt Ihr allen Ernstes, Ihr seid die einzigen „intelligenten“ (haha… dass ich nicht lache…) Lebewesen im Universum…?!
Naja, zugegeben… Aufgrund unserer Invasionspläne müsst Ihr uns natürlich nicht mit offenen Armen willkommen heißen… Aber ein bisschen mehr Respekt wäre schon wünschenswert gewesen…
(Fortsetzung folgt…)
Der Alien 👽

Aliens alberne Abenteuer – Kapitel 5: Langeweile II – Kurzer Exkurs über das Rumstehen in Bibliotheken

Alien05.jpg

Wenn Ihr wissen wollt, wie sich die Hölle anfühlt, dann stellt Euch mal einen ganzen Tag lang in eine Bibliothek… oder am besten gleich mehrere Tage hintereinander, so wie ich! … Hier ist wirklich nichts los… NICHTS… GAR NICHTS! … Und wenn ich nichts sage, dann meine ich nichts – ich war schließlich im Weltall! … Naja, … heute ist auch Sonntag…
Aber ab morgen hat die Bibliothek wieder geöffnet! Also kommt dann bitte alle vorbei und besucht mich hier in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek… Und sagt auch allen Euren Freunden Bescheid, es Euch gleichzutun… Und den Freunden Eurer Freunde… Nebenbei könnt Ihr Euch auch gleich Martinchens lächerliche… äh… lustige Cartoons ansehen…
(wird fortgesetzt…)
Der Alien 👽